Pakt für den Nachmittag

Unsere Schule nimmt am „Pakt für den Nachmittag“. Dies ist ein Landesprogramm zur  Sicherstellung einer verbindlichen Betreuung über die Unterrichtszeiten hinaus. Der Lahn-Dill-Kreis als Schulträger unterstützt, berät und beaufsichtigt das Betreuungsprogramm in vielerlei Hinsicht. Als Kooperationspartner kümmert sich das Deutsche Rote Kreuz Dillkreis e.V. um personelle und organisatorische Fragen.

 

Folgende Eckdaten sind für Sie als Eltern interessant:

 

Betreuungsmöglichkeiten, -zeiten und -kosten

Sie können Ihr Kind für ein Schuljahr verbindlich für den „Pakt für den Nachmittag“ anmelden. Die Anmeldung für ein Schuljahr beginnt am 01.08. eines Jahres und endet am 31.07. eines Jahres. Bereits um 7.15 Uhr beginnt unser Morgen mit der Frühbetreuung, die nicht verpflichtend ist, aber im Bedarfsfall ausdrücklich angemeldet werden muss, damit Personalbedarf und Aufsichtsführung geklärt sind. Die Frühbetreuung endet um 8.45 Uhr, da spätestens mit Beginn der zweiten Unterrichtsstunde alle Klassen unterrichtlich versorgt sind. Im Anschluss an die Unterrichtszeit – frühestens um 11.20 Uhr – setzt sich die Betreuungsmöglichkeit fort. Für alle angemeldeten Kinder endet der Schultag verbindlich um 15.15 Uhr.

Sie können nach Bedarf oder Wunsch entscheiden, ob Sie Ihr Kind an drei oder fünf Tagen pro Woche anmelden. Sofern Sie für Ihr Kind die 3-Tage-Betreuung wünschen, ist es nötig, die Wochentage verbindlich festzulegen. Dies ermöglicht uns eine konkrete Personalplanung.

Die jährlichen Gesamtkosten für die Teilnahme am „Pakt für den Nachmittag“ belaufen sich für drei Tage auf 360€, für fünf Tage auf 600€. Die Kosten sind monatlich zu zahlen – so ergibt sich ein Monatsbeitrag von 30€ (bei Teilnahme an bis zu drei Tagen/Woche) bzw. 50€ (bei Teilnahme an fünf Tagen/Woche).

 

Unser Mittagessen

Gerne bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern ein warmes Mittagessen an. Dieses erhalten wir von der ortsansässigen Döneria und Pizzeria in Eisemroth. Entgegen möglicher Erwartungen, dass die Kinder hier mit viel „Fastfood“ verköstigt werden, stellen wir klar, dass ein ausgewogenes Essen mit frischem Gemüse, Salat, Geflügel, Kartoffeln… aus regionalen Märkten angeboten wird. Sie können gerne einen Blick in das Beispiel einer Vier-Wochen-Essensplanung werfen, die sie hier finden.

Für das Mittagessen zahlen Sie derzeit täglich 4,50€. Die Kosten für das Mittagessen werden derzeit monatlich pauschal abgerechnet. Die Pauschale für eine 5-Tage-Anmeldung liegt bei 74 €, für drei Tage zahlen Sie 45 €. Wenn Sie Ihr Kind lediglich einen Tag im Pakt für den Nachmittag anmelden, kostet das Essen monatlich 15 €.

Wir begrüßen das gemeinsame (warme) Essen sehr. Alternativ dürfen Sie Ihrem Kind aber auch eine gut und gesund gefüllte Extra-Brotdose für ein kaltes Mittagessen mitgeben.

 

Hausaufgabenbetreuung

Alle Kinder, die im Pakt für den Nachmittag angemeldet sind, nehmen verpflichtend an einer Hausaufgabenbetreuung teil. Derzeit werden sie hier von einer Betreuungskraft beaufsichtigt und unterstützt. Ein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Hausaufgaben besteht hierbei nicht; als Eltern sollten sie täglich die Aufgaben nochmals überblicken. Übungsnotwendigkeiten wie das Lesenlernen, das Einmaleins, Vokabeln, Vorbereitung für Klassenarbeiten… können in der Hausaufgabenbetreuung nicht abgedeckt werden.

 

Arbeitsgemeinschaften

Schuljährlich bieten wir angemeldeten Kindern vielfältige Arbeitsgemeinschaften aus diversen Bereichen an. Diese sind zumeist für die Kinder kostenfrei. Etwa zwei Wochen nach Beginn eines Schuljahres erhalten Sie einen Überblick über alle angebotenen AGs und können Ihr Kind dazu anmelden. Um an einer AG teilnehmen zu können, muss es jedoch zwingend im PfdN angemeldet sein.

 

Angebot einer (kostenpflichtigen) Ferienbetreuung

Damit Sie als Eltern Ihre Urlaubsplanungen gesichert angehen können, bieten wir festgelegte Betreuungszeiten in den Ferien an. Ferienbetreuung findet statt

  • in den ersten drei Wochen der Sommerferien
  • in der ersten Woche der Herbstferien (bei zweiwöchigen Herbstferien)
  • in der letzten Woche der Weihnachtsferien
  • in der ersten Woche der Osterferien

Jeweils etwa sechs Wochen vor den jeweiligen Angeboten finden Sie die Anmeldung zur Ferienbetreuung hier. Beachten Sie bitte die Anmeldefristen!

 

Unterjährige Anmeldung

Bei Zuzug oder kurzfristigen persönlichen Veränderungen besteht die Möglichkeit Ihr Kind auch während des laufenden Schuljahres im Pakt für den Nachmittag anzumelden. Bitte verwenden Sie dazu das Anmeldeformular „Unterjährige Anmeldung“ und tragen Sie unbedingt das Eintrittsdatum ein. Aus organisatorischen Gründen planen Sie bitte eine Vorlaufzeit von 14 Tagen ein. Auch für die AGs können Sie in diesem Zusammenhang gesondert anmelden.

Kommentare sind geschlossen.